Sommerradtour des CDU-Ortsverbands Meppen-Mitte

    Meppen-Mitte
  • 19. Juli 2014

Die diesjährige Radtour führte die Mitglieder des CDU-Ortsverbands Meppen-Mitte nach Varloh zum Wasserwerk des Trink- und Abwasserverbandes Bourtanger Moor. Wassermeister Daniel Peters stellte das Wasserwerk vor und gab Auskunft über dessen Neubau, welcher gegen Ende des Jahres fertig gestellt und ab Januar 2015 bezugsfertig sein soll. Mit dem Neubau erhofft sich der TAV Synergieeffekte in der Verwaltung und Logistik des Verbandes. Die Verwaltung wird dabei vom jetzigen Sitz in der Kolpingstraße in das neue Haus in Varloh umziehen.

Peters führte während der Tour durch das Werk aus, dass alle Stoffkonzentrationen im Wasser unterhalb der Grenzwerte lägen, womit das Brunnenwasser des TAV eine ausgezeichnete Qualität ausweise. Die CDU-Mitglieder erhofften sich hierbei, dass dies auch künftig so bleibe. Der Trink-Wasser-Erlebnis-Pfad zeigte noch einmal allen Teilnehmern der Radtour, dass mit der Ressource Wasser pfleglich umzugehen sei, da der Anteil an Süßwasser weltweit lediglich 2 % beträgt.

Anschließend ging die Fahrt weiter nach Schwefingen, wo Ortsvorsteherin Marlies Gruber das vor kurzem eröffnete ‚Haus der Dienstleistungen’ vorstellte. Vom Abriss des ehemaligen Gemeindehauses bis zur Fertigstellung des neuen Hauses sei nur gut ein halbes Jahr vergangen. Besonders stolz zeigte sich Frau Gruber über die Eigenleistungen der Schwefinger Bevölkerung: von über 500.000 € Baukosten hätten die Einwohner Schwefingens Eigenleistungen von ca. 30.000 € erbracht und bei der Gestaltung des Vorplatzes nochmals Arbeitskosten in Höhe von geschätzten 10.000 € in Eigenarbeit geleistet.

Ein Spendenaufruf bei Gemeindemitgliedern und Firmen sei erfolgreich angenommen worden. Dementsprechend könne als nächstes mit dem Ausbau des Obergeschosses zu Gruppenräumen für Jugendliche sowie mit dem Bau eines Schießstandes für den Schützenverein begonnen werden.

Daneben werden in der Schwefinger Bücherei ab sofort auch Artikel aus dem Meppener Weltladen verkauft. Vorsitzende Lucia Reinert lobte das enorme gemeinschaftliche Engagement des Ortsteiles und wünschte dem Haus und der Dorfgemeinschaft viele gute Stunden im neuen Gemeindehaus.

Quelle: CDU-Ortsverband Meppen-Mitte